Herzlich Willkommen bei der Gebetsinitiative „Lebensstrom“

 

 

So wie das Wasser trockne Erde tränkt,

gieße aus den Lebensstrom, belebe uns ganz neu!

Komm Heiliger Geist! (vgl. Offb 7,17; Ps 36,10)

 

 

Das Ziel:

Mehr Leben. Mehr Freude. Mehr Frieden. Mehr Versöhnung. Mehr Liebe. Mehr Glaube. Mehr Hoffnung. Mehr Sinn.

 

Wie wir zu der Gebetsinitiative kamen:

 

Schon seit längerer Zeit haben wir den Eindruck, dass der Herr uns zum Gebet ruft. Wofür? Das sagte er uns (unter anderem) in Ez 37,1-14: So viele sind ohne Sinn, ohne Leben, ohne Hoffnung, ohne Freude, ohne Versöhnung, ohne Liebe. Wie tote Gebeine liegen sie herum. Gibt es Hoffnung? JA sagt der Herr. Es ist der Heilige Geist, der diese toten Gebeine wieder zum Leben bringen kann, der uns neues Leben, neue Kraft, neuen Sinn, neue Hoffnung schenken kann.

 

Der Weg:

Wir gehen zu dem, der uns den Heiligen Geist schenkt:Jesus!

Wir bitten IHN um den Heiligen Geist, der uns dies alles schenken möchte. Wie die Apostel im Obergemach schließen wir uns zusammen im Gebet für uns, unsere Familien, unsere Priester, unser Land - 24 Stunden täglich. Auch zu uns sagt der Herr: Bleibt in Jerusalem, bleibt im Gebet, bis ihr mit dem Hl. Geist erfüllt werdet!

Deshalb folgen wir diesem Ruf, nicht, weil wir etwas vor Gott leisten müssten, sondern weil wir uns von seiner Güte und Liebe überraschen lassen wollen.

 

Wer kann mittun?

Jeder, der die Sehnsucht in sich verspürt.

 

Wo wird gebetet?

Jeder dort, wo er möchte (zu Hause, in einer Kirche, in einer Kapelle).

 

Wann beten wir?

Wir beginnen am 28.5.2016 um 18h30 mit der Hl. Messe in Pottenstein. Dann kann man sich laufend in den Kalender eintragen!

 

Wie kann man mittun?

Unter dem Button "Kalender" auf die gewünschte Zeit klicken und sich im Feld eintragen. Falls Sie den Termin nicht halten können, bitte ein kurzes E-mail an die Kontaktadresse schreiben.

 

Um die laufenden Informationen zu erhalten, schreiben Sie bitte ein kurzes Email an die Kontaktadresse!